Elternführerschein, was ist das?

Veröffentlicht von Michaela Nikl am Mar 17 2016
Blog >>

Warum ist ein Elternführerschein (EFS) sinnvoll?

 

Eltern haben eine gute Intuition und wissen auch viel. Trotzdem entstehen Unsicherheiten, besonders durch Medienberichte, was passiert, wenn …

Es gibt nur noch wenige Großfamilien, wo Kindererziehung beobachtet werden konnte, viele Eltern sind auf sich alleingestellt. Es gibt das afrikanische Sprichwort: „Zur Erziehung eines Kindes braucht es ein ganzes Dorf!“, dieses Dorf ist heute leider nicht mehr vorhanden oder es prallen Lebenseinstellungen aufeinander. Ich kann mich noch gut erinnern, als ich meinen Sohn nur mit Olivenöl eingeschmiert habe. Erst als mein Vater, der sich anfänglich darüber lustig gemacht hatte, im Internet nachgelesen hat, dass in vielen Babyprodukten Schadstoffen drinnen sind und Olivenöl so ziemlich alles hat, was dem Baby guttut, fand er in Ordnung, was ich tat.

 

Leider haben wir richtig kommunizieren auch nicht in der Schule und meist auch nicht in unserer Familie gelernt. Im EFS erlernen Sie Techniken, um miteinander gewaltfrei zu reden, den anderen besser zu verstehen, nämlich die wahren Bedürfnisse, die oft dahinter stecken und auch mit klaren Ich-Botschaften liebevoll Grenzen zu setzen. Dh. die Führungsrolle zu übernehmen, die uns Eltern zusteht. Kinder merken sehr rasch, wenn wir uns unsicher sind. Sie wollen starke Eltern, die ihnen Struktur und Halt geben und auch sagen, was nicht geht. Das gibt den Kindern Sicherheit! Trotzdem werden sie ihre Grenzen immer wieder ausloten und diese Grenzen dürfen sich auch beim Älter werden verändern.

 

Der EFS hilft Herz und Verstand in Einklang zu bringen.

Für ein entspannteres Familienleben, weniger Stress, mehr Spaß und mehr Verständnis für einander. Für Eltern, die präventiv etwas tun wollen oder wenn der Leidensdruck schon zu groß ist.

Der EFS ist auch für Menschen, die mit Kindern arbeiten und sich weiterbilden, wie Tagesmütter und –väter, sowie Pädagog_innen und Assistent_innen aus Kindergarten, Schule und Hort.

Sie gewinnen:

Sie finden:

Konkrete, praktisch umsetzbare Lösungen für ihre individuellen Anliegen, die der jeweiligen Situation und dem Alter und Entwicklungsstand des Kindes gerecht werden, gemeinsam mit Gleichgesinnten in einer Atmosphäre der Vertraulichkeit, Wertschätzung, Offenheit und Humor.

Für eine gute Fahrt durch das Leben mit Kindern!

 

Sie wollen noch mehr über den ABC-Elternführerschein erfahren, dann melden Sie sich gerne bei mir:

0664/38 652 38 oder office@lebenszeichen.biz oder kommen zu einem kostenlosen Erstgespräch.

Zuletzt geändert am: Mar 17 2016 um 9:13 PM

Zurück
Akzeptieren

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass Cookies gesetzt werden. Mehr erfahren